Schöne Radstrecken, die die Glückshormone sprudeln lassen

Die Radwege um die Seen bei Bad Segeberg bieten eine fantastische Möglichkeit, Natur und frische Luft zu genießen. Wer das Radeln im Wald lieber mag, kann sich auf den Weg in den Segeberger Forst machen.

Rad fahren ist ein Sport für jedermann. Eine gemütliche Radtour durch schöne Landschaften hat einen hohen Spaßfaktor und ist ideal zum Auftranken der Seele. Beim Rad fahren trägt das Fahrrad das Körpergewicht, daher ist Rad fahren schonender für die Gelenke als Laufen oder Joggen. Radeln ist ein entspannender, gesunder Sport, der sich auch für Familien mit Kindern eignet. Lassen Sie sich von der leidigen Fahrradhelm-Debatte nicht abschrecken: Als Radfahrer sind Sie im Straßenverkehr sicherer unterwegs als die Fußgänger - gleichgültig, ob Sie einen Fahrradhelm dabei tragen oder nicht.
Wer sich allein nur schwer zum Sport aufraffen kann, sucht sich am besten einen Partner zum Rad fahren.

Radwege um die Seen und durch den Segeberger Forst

In der Gegend um Bad Segeberg finden Sie schöne Radstrecken durch die Natur, zum Auftanken der Seele und für eine gesunde Portion frische Luft. Der Segeberger Forst ist der zweitgrößte Wald in Schleswig-Holstein und wird von ausgeschilderten Wanderwegen durchzogen. Die frische Luft des Waldes tut ihr Übriges, um die Produktion der Glückshormone anzukurbeln.
Nördlich von Bad Segeberg liegen mehrere Seen mit Badestellen, die Sie in einer großen Seen Tour mit dem Fahrrad "abklappern" können. Dabei rechnen Sie mit 30 bis 40 Kilometern. Für eine kürzere Spritztour möchten Sie vielleicht einen einzelnen See umkreisen. Radwege um die Seen, etwa die 8 km lange Strecke um den Großen Segeberger See, bieten neben der Natur interessante Aussichten auf allerlei Wassersportler. Tipp: Mit einem Partner zum Rad fahren tun frische Luft und Sport oft doppelt so gut.

Gesundheitstipps Fitness - 04.09.2014

Segeberg.info
Kalkberg Konsorten
Kreis Segeberg
Bad Segeberg Wenn Du glaubst alles zu kennen
Stadt Bad Segeberg