Krimi, Musik und … Torte im Landcafé zu den Linden in Mözen.

Das passt hervorragend zusammen! Am 23.04.2016 liest Hardy Pundt um 14.00 Uhr im Landcafé Zu den Linden in Mözen.

Hardy Pundt ist auf den Nordseeinseln Memmert und Juist aufgewachsen und in Norden und Emden zur Schule gegangen.
Studium, Diplom und promoviert hat er in Münster/Westfalen. Nach mehrjähriger Tätigkeit als wissenschaftlicher Assistent arbeitet er seit 2002 als Fachochschulprofessor. Pundt lebt seit 2006 mit seiner Frau und drei Kindern in Bad Segeberg.
Er hat neben zahlreichen wissenschaftlichen Veröffentlichungen vier Kriminalromane verfasst, alle erschienen im Gmeiner-Verlag.

Der letzte Krimi, Wattentod, wird im Zentrum der Lesung stehen, aber auch aus den anderen Büchern kommen einige Passagen. Zwar gelten die Krimis aus Pundts Feder als solche mit ostfriesischem Lokalkolorit – aber in Friesenwut geht es auch um eine spektakuläre Festnahme während der Karl-May-Spiele in Bad Segeberg.

In Wattentod werden Ostfrieslands Grenzen ebenfalls verlassen, schon die Anfangsszene spielt zwischen Weser und Elbe und es geht unter anderem bis an die Ostsee, nach Haffkrug und Lübeck.

Hardy Pundt wird musikalisch von Juliane Ebert-Schulz unterstützt, die unverwechselbar die Gitarre und Mandoline beherrscht.

Außerdem kann man die legendären Torten der Familie Sick im Landcafé genießen.

Eintritt (Lesung, Musik und Kaffee/Torte): 11,50 €.

Anmeldung erbeten unter: 04551/ 94561.
Link:

News Segeberg.info - 15.04.2016

Segeberg.info
Kalkberg Konsorten
Kreis Segeberg
Bad Segeberg Wenn Du glaubst alles zu kennen
Stadt Bad Segeberg