Schnippeldisko am Freitag, 16. Oktober 2015 im Landhaus Schulze-Hamann

Die Schnippeldisko beginnt um 19:00. Eintritt und Essen sind frei. Mit der Schnippeldisko soll ein Zeichen, gegen die sinnlose Verschwendung von Lebensmitteln und die Normen des standardisierten Großhandels, gesetzt werden.

Aber was ist eigentlich die Schnippeldisko?
Bei der Schnippeldisko handelt es sich um eine ganz besondere Disco. Ihr tanzt nicht nur zu der Musik, sondern werdet auch Gemüse schnippeln, kochen und natürlich auch schrubben. Alles was zur Küchenarbeit dazu gehört.
Es werden ausschließlich Lebensmittel verwendet, die nicht in die Norm passen. Hierzu gehören zweibeinige Möhren, knubbelige Kartoffeln und alle anderen Lebensmittel, die sonst aussortiert werden würden, weil sie nicht so gewachsen sind, wie es der Verbraucher sich wünscht.

Da jährlich mehr als ein Drittel aller weltweit produzierten Lebensmittel auf dem Müll landen, obwohl sie oft sogar noch essbar wären, wurde die Schnippeldisko ins Leben gerufen. Sie ist eine kulinarische Protestaktion von Slow Food Youth Deutschland gegen die sinnlose Verschwendung von Lebensmitteln.
Das Gemüse was sonst auf dem Müll landen würde, weil es vielleicht knubbelig und verformt ist, wird zu einem tollen, leckeren Gericht zubereitet.
Ihr werdet aber nicht nur schnippeln was das Zeug hält, sondern natürlich auch tanzen. Der Spaß steht hierbei an erster Stelle.

Also wenn ihr Lust am Schnippeln, kochen, schrubben und tanzen habt, dann kommt am 16. Oktober 2015 nach Blunk ins Landhaus Schulze-Hamann zur Schnippeldisko!
Link:

News Segeberg.info - 01.10.2015

Segeberg.info
Kalkberg Konsorten
Kreis Segeberg
Bad Segeberg Wenn Du glaubst alles zu kennen
Stadt Bad Segeberg