Vorstellung des neuen Karl-May Ensembles

Am 27.05. wurde im Foyer des Segeberger Rathauses das neue Karl-May Ensemble für das aktuelle Stück "Im Tal des Todes" vorgestellt.

Neben einigen "alten Hasen" sind auch viele neue Hauptdarsteller in diesem Jahr mit an Board.


Erst zum dritten Mal, seit 1952, wird das Stück ?Im Tal des Todes? in der Segeberger Kalkberg- Arena aufgeführt.
Neben Jan Sosniok, der bereits zum dritten Mal den Winnetou spielt, freut sich das Karl-May-Team sehr über die beiden neuen Stars in der Arena: Barbara Wussow und Ralf Bauer.
Barbara Wussow spielt die feurige Senorita Miranda, die in ihrer Cantina die harten Westmänner mit Tequila, Tanz und Musik bei Laune hält.
Ralf Bauer, der vor kurzem noch sein Talent und seine Ausdauer in der Tanzshow ?Let?s Dance? unter Beweis gestellt hat, spielt den Old Firehand. Die Tanzshow musste er aufgrund einer heftigen Grippe leider vorzeitig abbrechen, ist jetzt aber wieder gut erholt um die Proben für seine anspruchsvolle Rolle zu starten. Old Firehand wird in dem Stück ?Im Tal des Todes? begleitet von seinem Sohn Harry. Dieser wird von drei Jungs abwechselnd gespielt: Keno Fakhoury, Theo Seegebrecht und Nick Wiese. Für Keno Fakhoury ist es quasi ein Heimspiel. Der 12-jährige Junge wohnt in Fahrenkrug und ist über eine Agentur für dieses Stück ausgewählt worden. Keno hat bereits in mehreren Werbefilmen mitgespielt und reitet schon seit einigen Jahren, somit bringt er die besten Voraussetzungen für die Rolle des Harry mit.

Vanida Karun spielt zum zweiten Mal die Rolle der Paloma Nakana und kann Ihren Text eigentlich noch auswendig. Trotzdem sagt sie, muss sie viel lernen, da der Text für dieses Jahr komplett überarbeitet wurde. Auch Joshy Peters darf natürlich nicht fehlen. Er spielt den Roulin und ist schon seit 28 Jahren mit dabei im Karl-May-Ensemble. Der Name Nicolas König ist auch bereits bei den Fans von Karl-May bekannt. Er verkörpert diesmal den ?Eisernen Pfeil?, den trunksüchtigen Häuptling der Maricopas.

Weitere Darsteller sind Dirk Simpson als Sam Hawkens, Patrick L. Schmitz als Heinz-Egon Winzigmann, Fabian Monasterios als Juanito, Harald P. Wieczorek spielt Georg von Adlerhorst und ?Starke Hand? und Felix Ströbel ist zu sehen als Martin von Adlerhorst.
Im Ganzen umfasst das Karl-May Ensemble um die 120 Personen.

Bereits zum 14. Mal führt Norbert Schulze jr. Regie. Auch der Name Michael Stamp ist den Karl-May-Fans geläufig. Er schrieb jetzt zum 17. Mal das Buch für die Karl-May-Spiele.

Mit der Vorstellung des diesjährigen Ensembles startet auch der Countdown bis zur Premiere. In vier Wochen ist es dann endlich soweit und die Tore des Freilichttheaters öffnen sich wieder für alle Karl-May und Wild West Fans.

News Segeberg.info - 28.05.2015

Segeberg.info
Kalkberg Konsorten
Kreis Segeberg
Bad Segeberg Wenn Du glaubst alles zu kennen
Stadt Bad Segeberg